Wo soll das FFL2018 stattfinden?

Aktuell haben Leipzig und Graz schon intern geklärt, dass sie das FFL2018 gerne austragen würden. In der bisherigen Diskussion stellte sich bereits die Frage, ob Graz für die Mehrheit der potentiellen Teilnehmer nicht zu weit weg sei, was mit Blick auf die Karte einfach nachzuvollziehen ist.

http://www.dein-lastenrad.de/index.php?title=Hauptseite#Karte_Initiativen_freie_Lastenr.C3.A4der

Daher nun die Frage: wo würdet Ihr gerne nächstes Jahr zum FFL hinfahren?

Oder mehr noch: könnten wir zwei FFL in unterschiedlichen Monaten machen? Das in Graz evtl. mehr mit Fokus Internationalisierung? Oder generell mit unterschiedlichen oder aufeinander aufbauenden Themen?

Getaggt:

Kommentare

  • Mit Blick auf die Karte schein selbst Leipzig grenzwertig am Rand des Geschehens zu sein (-; Graz läßt sich zwar releativ gut mit den Nachtzügen Düsseldorf-Wien, Hamburg-Wien und Berlin-Wien erreichen und ist eine sehr schöne Stadt, aber viele würden wegen der Entfernung wohl von der Teilnehme absehen.

    Ich würde Leipzig und nur ein Treffen klar vorziehen. Leipzig ist auch eine schöne Stadt.

    Viele Grüße, Nils von Frieda & Friedrich in Dresden

  • Danke Leipzig, Danke Graz für eure Bereitschaft!
    Für mich aus Köln sind beide Orte weit, der Freitag geht auf jeden Fall für die Anreise drauf (selbst mit dem Nachtzug aus Köln ist man erst Mittags in Graz).
    Ich würde mich für den Ort aussprechen, an dem das motiviertere Team ist, das das Wochenende rocken möchte.
    Ich freu mich jetzt schon!

  • Oder mehr noch: könnten wir zwei FFL in unterschiedlichen Monaten machen? Das in Graz evtl. mehr mit Fokus Internationalisierung? Oder generell mit unterschiedlichen oder aufeinander aufbauenden Themen?

    Ich hab das Gefühl, dass 1 FFL pro Jahr eine guter Zeitraum ist, damit möglichst viele Initiativen zusammen kommen.

  • bearbeitet 19. Juli

    Ich finde auch es kann zwei Treffen geben. Vor allem weil die Leute aus Budapest oder Bratislava auch nach Leipzig sehr weit haben zu fahren. Ich selbst fahre ja immer schon mit der Bahn zu den Treffen und mein Rekord war 2015 glaub ich 14h Fahrzeit... (eine Richtung).
    zu zwei Treffen, denk ich mir steht auch nichts im Wege.
    Wenn es in Österreich wäre fänd ich es persönlich schön.
    wie es sieht es denn nun aus, wer ist bereit nach Ö zu kommen? Klar ist es weit, ich denk mir es wäre international gesehen ein schönes Zeichen, wenn es nicht nur in Deutschland ist, so könnte man die Österreicher die noch ned involviert sind reinholen und auch die Ungarn etc.
    Es gibt eh immer Leute die nicht kommen, weil es zu weit ist, oder weil keine Zeit ist...
    ich glaub Graz ist trotzdem möglich und wäre sicher auch ein Ort der was zu bieten hat.

    Sollen wir eine Abstimmung machen online, oder wie seht ihr das?
    Irgendwie haben sich jetzt nicht so viele gemeldet.

  • Hallo Isa,
    das Interesse an dieser Diskussion ist tatsächlich leider sehr gering. Meine Hoffnung, hier ein Meinungsbild der Gruppe zu bekommen, jedensfalls in einer so frühen Planungsphase, schwindet.
    Martin
    P.S.: Budapest und Bratislava: Bleibt die Forumssprache dann deutsch? Oder ist Englisch angesagt?

  • Wenn die Treffen früh oder spät im Jahr sind - also nicht in der "Saison", dann kann ich mir vorstellen, auch zwei Treffen zu besuchen, gern auch im benachbarten Ausland. Das muss sich aber "lohnen", also mehr als ein Tag Arbeit muss es dann schon sein, sonst sitze ich länger im Zug als mit Euch zusammen :-)

  • Hallo zusammen,

    ja, vielleicht hilft eine einfache Online-Abfrage:

    • Ich würde nach Leipzig kommen (Frühjahr)
    • Ich würde nach Graz kommen (Frühjahr)
    • Ich würde nach Graz und Leipzig kommen (Frühjahr & Herbst)

    lg
    Hannes

  • Ich fände sowohl Leipzig also auch Graz cool.
    Von zwei Treffen würde ich absehen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Debug Trace

Info Could not find file 'plugins/Flagging/design/flagging.css' in folder 'vanilla'.