Registrierungs/Profil-Felder für Benutzer*innen – Vorschläge erwünscht!

Hallo zusammen,
in V 1.0 wird es konfigurierbare Registrierungsfelder geben.
Idee ist eine "Master-Liste" haben, die einzelnen Listeneinträge können per Häckchen zur Registrierung hinzugefügt werden.

Aktuell (CB 0.9):

 'username', 
  'password', 
  'email', 
  'first_name', 
  'last_name', 
  'phone', 
  'address', 
  'terms_accepted'  

Vorschlag von hier:

  'Birth-Date'
  'Identity card number (Personalausweisnummer)'

Was fehlt noch?

Kommentare

  • Personalausweisnummer finde ich gut. Man hätte so viel bessere Möglichkeiten zu verifizieren, ob sich hinter den angegebenen Daten wirklich ein Mensch verbirgt oder diese nur ausgedacht sind. Man könnte dadurch einige Missbrauchsszenarien zumindest erschweren. Für die Eingabe dürften dann aber nur genau die richtige Anzahl und auch nur erlaubte Zeichen akzeptiert werden.
    Siehe Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Ausweisnummer
    Man müsste die 10stellig Nummer auf der Rückseite des neuen Perso verwenden (mit Prüfziffer).
    Durch die Überprüfung mit Checksumme wird das Erstellen von Fake-Accounts erschwert. Freilich könnte man mit einer nicht echten Ausweisnummer kein Rad ausleihen, aber man könnte durch Massenbuchungen alle Zeitschlitze blockieren und dadurch das Portal sabotieren.
    Könntet ihr solch eine Verifizierung der Personalausweisnummer einbauen oder wäre das zu kompliziert?
    Viele Grüße
    Uwe

  • bearbeitet 16. Oktober

    Könntet ihr solch eine Verifizierung der Personalausweisnummer einbauen oder wäre das zu kompliziert?

    Hi, das klingt nach Anforderungen, die nur für DE gelten… Österreich und Ungarn (und hoffentlich bald mehr) müssen wir da mitdenken. Im ersten Schritt würde ich die Felder einfügen, validierung könnte dann nach bedarf ergänzt werden.

    Danke für deinen Input!

  • Wenn ich mich nicht irre, dann ist das Abfragen und Speichern der Personalausweisnummer nicht vereinbar mit den geltenden Datenschutzrichtlinien.
    Hier sind dazu einige Fallbeispiele aufgelistet: https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Service/submenu_Newsarchiv/Inhalt/Personalausweis_und_Datenschutz/Personalausweis_und_Datenschutz1.pdf
    Da immer wieder davon die Rede ist, dass die einfache Einsichtnahme vorzuziehen ist, würde ich davon ausgehen, dass eine Speicherung von Perso-Nummern für unsere Zwecke nicht zulässig ist.

  • Wäre es möglich, dass Du eine Anzahl von Feldern einfügst, die man bei der Installation oder in den Einstellungen selbst benennen kann? Das würde das System flexibler machen als fest vorgegebene Felder.
    Vielleicht gibt es eine Ini, die nur Mitgliedern das Leihen erlauben will, so dass sie eine Mitgliedsnummer abfragen, was für viele andere uninteressant ist.

  • Ja, das war auch schon eine Idee… ist halt noch mal ein weiteres Interface :)

    Da immer wieder davon die Rede ist, dass die einfache Einsichtnahme vorzuziehen ist, würde ich davon ausgehen, dass eine Speicherung von Perso-Nummern für unsere Zwecke nicht zulässig ist.

    Ah! Da bin ich offen gestanden völlig unwissend. Das wäre dann vielleicht auch ein Thema fürs Handbuch/WIKI?

  • Das ist es, ja. Ich versuche mal den Entleiher zu finden, der mich darauf hingewiesen hat. Der kannte sich aus. Vielleicht hat der ein oder zwei Quellen und schon habt Ihr einen Eintrag für das Handbuch.

  • Zum Thema Perso-Nummer speichern noch ein Hinweis von mir. Ich miete mir sehr oft ein Auto bei unterschiedlichen Anbietern. Natürlich legt man auch hier bei der Übernahme seinen Perso vor. Ich habe mir immer eingebildet, dass dabei auch die Perso-Nummer erfasst wird. Habe eben mal auf den letzten Mietverträgen nachgeschaut. Bei 2 von 4 Anbietern (Interent und Caro) erscheint die Perso-Nummer sogar auf dem Mietvertrag. Sie wird hier also im EDV-System erfasst. Es könnte aber trotzdem sein, dass die beiden Anbieter hier Bestimmungen verletzen.
    Viele Grüße
    Uwe

  • bearbeitet 21. Oktober

    OK, hier der aktuelle Stand (Einstellungen):
    die Profil-Felder werden in CB 1.0 so konfigurierbar sein (alle."required").

    Soll "Perso" o.ä. noch dazu?

  • Bin mir nicht sicher. Wenn es kein großer Aufwand ist kann es nicht schaden, da die Felder konfigurierbar sind. So kann jede Initiative selbst entscheiden, wie sie verfahren will.
    Uwe

  • Hallo lieber Uwe,
    das wäre eine guteLösung, sicher. Aber

    a) Konfigurierbare Felder können von anderen Plugins abgedeckt werden
    b) Die Idee für die Zukunft ist, die CB-Daten einheitlich zu haben, um eventuell in der Zukunft ein Verzeichnis/Portal mit den Daten von allen Commons-Booking-Instanzen "füttern" zu können*

    Lieben Gruss!

    *etwa: ein Portal, auf dem alle "Freien Lastenräder" auf einer Karte zeigt. Die Adressmaske gilt genauso auch für die Stationen. Datenerhebung aber natürlich nur auf freiwilliger Basis, es werden NIEMALS automatisch Daten aus dem Plugin erhoben – Wordpress verbietet das, was ich total unterstütze.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.