Initiativen auf der Startseite, die da nicht hingehören?

Bremen - MietVelo, da nicht kostenlos
Hannover - FreiCycle, da keine Lastenräder

sehe ich das richtig?

Kommentare

  • MietVelo ist immer noch in der Liste - es ist aber kein freies Lastenrad, sondern ein kostenpflichtiges. Wenn es bleibt, dann sollten auch TINK Norderstedt und TINK Konstanz ergänzt und das "Frei" im Namen und Logo gelöscht werden

  • Zustimmung, ich habe die beiden Initiativen gelöscht, hoffe das war OK so.

  • Moin Moin,

    so jetzt habe ich mir selber und Hannes versprochen das ich mich endlich mal ein wenig mehr beteilige ;-)

    Neeeee MietVelo ist und wird niemals Kostenpflichtig. Allerdings ist mein Wunsch noch etwas anders als bei den meisten Initiativen hier. Ich brauche aber noch ein wenig Zeit, was mit meinem eigentlichen Beruf zu tun hat.

    Meine Idee geht eher in die Richtung whitebikes.info in Bratislava. Es wird Freiminuten für soziales Engagement geben und in den Städten in denen wir starten arbeiten wir mit sozialen Trägern zusammen die den Service der Räder übernehmen. Wer kein soziales Engagement zeigt kann natürlich Geld spenden und bekommt dafür Freiminuten oder setzt sich für das System ein. Räder putzen, reparieren oder Schlosscodes wechseln gibt ebenfalls Freiminuten. Schon jetzt gibt es im Norden Initiativen die Lastenräder für Veranstaltungen bekommen. Sei es der BUND für TTIP Demos, die Kochgruppe zum G20 oder unser Infostand zu anderen Demos gegen rechts.

    Dazu kurz zu mir, ich bin RahmenbauMeister und baue in der Zeit die mir neben meinem Job bleibt Lastenräder, Lastenscooter, Fahrräder und tolle Anhänger in meiner eigenen Werkstatt. 2013 wollte ich mit 100 Anhängern in Bremen anfangen und diese an Supermärkten und Getränkemärkten abstellen. Die Anhänger waren extra so konzipiert das man mit der Bierkiste und seinem Einkauf direkt zum Kühlschrank Zuhause schieben konnte. Jedes Auto weniger ist und bleibt für mich ein Erfolg, ich lebe mit meiner Familie seit 2012 Autofrei und transportiere alles auch meine Kids immer mit meinem Lastenrad. Meine Idee damals wurde nix weil man als Familienvater von drei Kindern erstmal an Essen und Leben denken muss. Die eigene Leidenschaft muss da etwas hinten anstehen.

    So langsam, grade durch diese ganzen neuen chinesischen Anbieter, kribbelt es immer mehr in meinen Fingern endlich zu starten. Und ich denke so langsam ist es soweit.

    Letzte Woche hatten wir die erste Gründungssitzung für unseren neuen Verein und jetzt wurde alles angestossen.

  • Hey @MietVelo , nichts für ungut, willkommen zurück im WIKI :)
    Halt uns auf dem Laufenden!

  • Danke Florian,

    am 04.12. starten dann mal die ersten Räder in Bremen und Bremerhaven. Langsam muss ich einfach anfangen. In Bremerhaven sucht Markus für sein Foodsharing Projekt ein Lastenrad und so denke ich mal ist der Anfang gemacht.
    Also steht ab Dezember das erste Lastenrad in Bremerhaven und ein weiteres vorm Sparmarkt in der Bremer Neustadt.

    Auf gehts !

  • Super, schreib uns noch mal (oder twitter/facebookt), dann verteilen wir weiter!

    Auf gehts !

    Jawoll!

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.