Commons Booking: Die nächsten Monate (Roadmap, usw)

bearbeitet 11. März in Commons Booking

Hallo zusammen,

wie angekündigt hier das Neuste rund um Commons Booking und die nahe Zukunft. Bitte schaut euch die Roadmap an und kommentiert! :)

Gruss, Flo
commons-booking@wielebenwir.de

Förderung durch den Prototype Fund

Wir haben eine Förderung für Commons Booking gewinnen können. Der Prototype Fund unterstützt die Entwicklung für ein halbes Jahr, beginnend im März. Zur Einreichung mussten wir zwingend Meilensteine und neue Funktionen vorschlagen, wir möchten diese aber gerne zur Diskussion stellen.

Aktueller Entwicklungsstand

Die Version 0.9 von Commons Booking mit einigen Detailverbesserungen ist seit letztem Jahr in Entwicklung, wir hoffen diese im März/Anfang April veröffentlichen zu können. Wer möchte testen?

Team (?)

Wie gehabt bin ich (Florian Egermann) aktuell alleiniger Entwickler – würde mich aber sehr freuen, wenn jemand Interesse an Mitarbeit hat. Bitte schreibt an commons-booking@wielebenwir.de.

Umzug nach Github

Aktuell liegt der Quellcode von Commons Booking bei Bitbucket. Da sich die Open Source Community aber bei dem Konkurrenten Github tummelt, und dieser einige weiter Vorteile hat, werden wir das Repository (inklusive aller Tickets) im März umziehen. Für Endanwender (Wordpress) ändert sich nichts.

Weitere Kooperationen

Vielleicht ergeben sich im Laufe des Jahres weitere Kooperationen, wir arbeiten jedenfalls darauf hin. Habt Verständnis, dass wir nicht spekulieren sondern erst posten, wenn/falls es feste Zusagen gibt.


Vorläufige Roadmap (Diskussionsgrundlage)

FP: Funktionspaket

1.Monat (März)

  • Erweiterte Feedback-Runde mit der Community über Details der Umsetzung
  • Konzeption Weiterentwicklung Benutzerinterface und Funktionen
  • Veröffentlichung der Roadmap
  • Umzug des Repositories nach Github.

2.Monat (April)

  • Veröffentlichung Version 0.9.
  • Umsetzung Funktionspaket A: Email-Benachrichtigungs-System

3.Monat (Mai)

  • Veröffentlichung Neue Version
  • Umsetzung FP B: Karten-Darstellung
  • Dokumentation: Projekt-Website Commons Booking (inkl. länder/sprachspezifisches)

4.Monat (Juni)

  • Veröffentlichung: Version mit FP C
  • Umsetzung FP C: Konfigurations-Optionen

5.Monat (Juli)

  • Veröffentlichung: Version mit FP D
  • Umsetzung FP D : Konzeption Daten-Schnittstelle (Umsetzung vorbehalten des Ergebnisses)

6.Monat (August)

  • Umsetzung FP E: integriertes Tutorial
  • Umsetzung Mehrsprachige Dokumentation
  • Veröffentlichung: Version mit FP E

Danke

ADFC Hamburg und ADFC Dresden haben die Weiterentwicklung des Plugins im letzten Jahr finanziell unterstützt. Danke auch an alle, die Bugs eingestellt haben und Nils Larsen (frieda & friedrich), Markus Voge (Bolle Bonn) für Mitarbeit eure Beiträge am Code.

Kommentare

  • Hallo Flo,
    ich finde es prima, dass des mit der Entwicklung des Commons Booking weiter geht und eine finanzielle Unterstützung vorhanden ist.
    Es wird bald ein kostenloses Lastenfahrradverleih auch in Nürnberg geben, das mit Hilfe des Commons Booking laufen soll, somit werden wir es auch testen und Feedback geben.

    Feedback Roadmap:
    Umzug des Repositories nach Github
    Ich finde es gut, dass ihr Bitbucket verlasst und zu einer Commons freundlichen Alternative wechseln wollt. Allerdings würde ich auch das Properitäre GitHub durch das eher Commons freundlichere GitLab ersetzen. GitLab steht GitHub im nicht nach und bietet die gleichen Funktionen an. Wir sollten bei der IT auch den gleichen Commons Gedanken Leben, wie. z.B. bei den freien und kostenlosen Lastenrädern.

    Konzeption Weiterentwicklung Benutzerinterface und Funktionen
    Da würde ich vorschlagen, dass ihr euch Feedback aus der Nutzergemeinde holt. Das könnte man mit einem UX-Test von einfachen Prototypen oder Klickdummies machen. Das gilt sowohl für das Frontend als auch für das Backend bzw. Administration.

    Karten-Darstellung
    Ich hoffe ihr wechselt von GoogleMaps zu OpenStreetmap, sprich mmer den Commons Gedanken im Hinterkopf.

    Grüße
    Helmut

  • Allerdings würde ich auch das Properitäre GitHub durch das eher Commons freundlichere GitLab ersetzen. GitLab steht GitHub im nicht nach und bietet die gleichen Funktionen an. Wir sollten bei der IT auch den gleichen Commons Gedanken Leben, wie. z.B. bei den freien und kostenlosen Lastenrädern.

    Danke für den Hinweis. Ich denke ja, dass sich auf GitHub mehr potentielle interessierte Mitstreiterinnen (Programmiererinnen) tummeln. Oder wie schätzt du das ein?

    Ich hoffe ihr wechselt von GoogleMaps zu OpenStreetmap, sprich mmer den Commons Gedanken im Hinterkopf.

    Der Grund, warum es noch keine Karten gibt, liegt genau darin, dass wir eben nicht den (leider: einfacheren) Weg mit Google Maps gehen wollen.

    Das könnte man mit einem UX-Test von einfachen Prototypen oder Klickdummies machen. Das gilt sowohl für das Frontend als auch für das Backend bzw. Administration.

    Habt ihr da Kompetenzen? Im wielebenwir-Team gibt es auch langjährige UX-ler, aber wir freuen uns natürlich auf Kooperation und Input.

  • Hi Flo,
    wir haben das CB nun ja auch auf unserer Seite installiert.
    Melde dich gerne, wenn du Unterstützung benötigst.
    Grüße,
    Steffen

  • Schoen dass es weiter geht!

  • Hallo zusammen, wir sind jetzt mit dem Repository zu GitHub umgezogen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.